Unfall
Fahrradlenker bei Selbstunfall in Seltisberg schwer verletzt

Am Sonntagabend, 17. Mai 2020, kurz vor 18.30 Uhr baute ein Rennradfahrer in der Oristalstrasse in Seltisberg einen Selbstunfall. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste ins Spital geflogen werden.

Merken
Drucken
Teilen
Der Rennradfahrer kam von der Strasse ab und fuhr in den Wald. Bei seiner Kollision mit Bäumen und Büschen zog er sich Verletzungen zu und musste ins Spital.

Der Rennradfahrer kam von der Strasse ab und fuhr in den Wald. Bei seiner Kollision mit Bäumen und Büschen zog er sich Verletzungen zu und musste ins Spital.

Screenshot Google Maps

Gemäss der Medienmitteilung der Polizei Baselland fuhr der 46-Jährige in der Oristalstrasse in Richtung Orismühle/Liestal. Aus noch nicht ganz geklärten Gründen verpasste er eine 180-Grad-Kurve und fuhr geradeaus in den Wald.

Er kollidierte mit Büschen und Bäumen wodurch er sich schwere Verletzungen zuzog. Nach der Erstversorgung wurde er gemäss Angaben der Polizei in ein Spital geflogen.