Autobahn A2
Fahrzeug verliert auf Autobahn drei Meter lange Schalungstafel

Ein unbekanntes Fahrzeug hat auf der Autobahn A2 zwischen Sissach und Tenniken einen Teil seiner Ladung verloren. Eine drei Meter lange Schalungstafel flog auf die Gegenfahrbahn. Es kam zu einen Zumsammenstoss. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Gefährliche Ladung auf einem Autodach (Symbolbild)

Gefährliche Ladung auf einem Autodach (Symbolbild)

Kapo SO

Passiert ist das Ganze bereits vergangenen Donnerstag, dem 1. März, wie die Polizei heute Mittwoch mitteilt.

Ein unbekanntes Fahrzeug, vermutlich ein Lieferwagen oder ein Lastwagen, verlor gegen 14.45 Uhr auf dem Streckenabschnitt zwischen dem Ebenraintunnel in Sissach und dem Rastplatz Mühlematt bei Tenniken eine drei Meter lange Schalungstafel.

Die Tafel fiel vom Fahrzeug auf die Fahrbahn und wurde von dort direkt auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Ein korrekt in Richtung Basel fahrender Personenwagen fuhr darauf in die Schalungstafel. Dabei wurde die Frontscheibe des Personenwagens massiv beschädigt. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. Es kam auch zu keinen weiteren Unfällen.

Die Baselbieter Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. (rsn)