Läufelfingen
Feuerwehr-Einsatz auf Bauernhof - Rind aus Güllenloch geborgen

In Läufelfingen haben Feuerwehrleute ein Rind geborgen, das in ein Güllenloch geraten war.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Rind wird auf einem Bauernhof in Läufelfingen aus einem Göllenloch geborgen.
3 Bilder
Gerettet: Rind fiel in Güllenloch.
Rind aus Güllenloch geborgen

Ein Rind wird auf einem Bauernhof in Läufelfingen aus einem Göllenloch geborgen.

Polizeibild

Auf dem Gebiet eines Bauernhofes in Läufelfingen BL kam es am Pfingstmontag zu einem aussergewöhnlichen tierischen Einsatz. Kurz vor halb elf Uhr war gemeldet worden, dass ein Rind mit den Hinterbeinen in ein Güllenloch geraten sei, sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien könne und somit in Lebensgefahr war.

In der Folge konnte die Feuerwehr Homburg, in Kooperation mit der Stützpunkt-Feuerwehr Sissach und dem Grosstier-Rettungsdienst, das Tier im Rahmen eines grösseren Einsatzes bergen. Das Rind blieb gemäss ersten Erkenntnissen unverletzt und konnte wohlbehalten in den Stall zurück gebracht werden.

Weshalb das Tier ins Güllenloch geraten war, ist nicht geklärt.