Brand
Feuerwehr evakuiert 15 Personen aus brennendem Mehrfamilienhaus

Ein Mehrfamilienhaus in Arlesheim ist am Sonntagabend wegen eines Wohnungsbrandes evakuiert worden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Brandursache sei noch unklar; Ermittlungen laufen. Der Sachschaden ist gross.

Merken
Drucken
Teilen
Wohnungsbrand in Arlesheim

Wohnungsbrand in Arlesheim

zvg

Der Brand am Altenmatteweg unweit der Birs ist gemäss ersten Erkenntnissen um etwa 19.30 Uhr in der Küche ausgebrochen, als die Bewohner jenes Logis im zweiten Stock nicht zu Hause waren. Die Feuerwehren von Arlesheim und Reinach bekamen den Brand rasch unter Kontrolle.

Während der Löscharbeiten mittels Druckleitungen wurden alle Hausbewohner vorsorglich evakuiert; im Haus mit sieben Wohnungen wohnen offiziell 15 Personen. Die meisten konnten rasch wieder heimkehren - ausser die betroffene vierköpfige Familie, deren Wohnung zu stark beschädigt wurde.