Brand
Feuerwehr muss brennendes Auto löschen

Heute morgen gegen 6.35 Uhr brannte am Langmattweg in Allschwil ein Personenwagen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden, die Brandursache ist bislang nicht bekannt.

Merken
Drucken
Teilen
Am Auto entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Am Auto entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Polizei Basel-Landschaft

Die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft erhielt um 06.36 Uhr die Meldung, wonach am Langmattweg in Allschwil BL ein Personenwagen in Brand geraten sei. Der Fahrzeuglenker wollte zuvor den Motor starten und bemerkte den Schwelbrand im Bereich des Sicherungskastens. Die umgehend aufgebotene Feuerwehr Allschwil war rasch vor Ort und konnte das Feuer schell löschen.

Die Brandursache ist bislang nicht bekannt und Gegenstand weiterer Abklärungen durch die Polizei Basel-Landschaft. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.