Augst
Flüchtiger Asylbewerber bei Festnahme leicht verletzt

Ein Asylbewerber aus Algerien hat am Donnerstagmorgen in der Asylunterkunft in Augst bei einer Polizeikontrolle die Flucht ergriffen. Die Beamten konnten den 28- Jährigen nach knapp einer Stunde mit Hilfe eines Diensthundes festnehmen.

Drucken
Teilen
«Mit der Hilfe eines Diensthundes»: Ob der Hund den Asylbewerber biss?

«Mit der Hilfe eines Diensthundes»: Ob der Hund den Asylbewerber biss?

Keystone

Bei der Festnahme zog sich der Algerier leichte Verletzungen zu, wie die Baselbieter Polizei mitteilte. Er wurde im Spital ambulant behandelt.

Der Asylbewerber befindet sich in Ausschaffungshaft und wird gemäss der Mitteilung in Kürze aus der Schweiz ausgewiesen.