Baselbiet
Frau in Münchenstein in der Nacht auf Sonntag sexuell genötigt

In der Nähe der Tramhaltestelle Hofmatt wurde in der Nacht auf vergangenen Sonntag eine junge Frau von einem Mann verfolgt und in eine Ecke gedrängt. Sie rief um Hilfe und flüchtete in ein vorbeifahrendes Taxi. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Der Mann verfolgte die Frau, nachdem beide an der Tramhaltestelle Hofmatt in Münchenstein ausgestiegen waren und drängte sie in eine Ecke.

Der Mann verfolgte die Frau, nachdem beide an der Tramhaltestelle Hofmatt in Münchenstein ausgestiegen waren und drängte sie in eine Ecke.

Google Maps

Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Sonntag in Münchenstein eine 20-jährige Frau sexuell genötigt. Er verliess das Tram wie sie an der Haltestelle Hofmatt und drängte sie ein paar Schritte weiter in eine Ecke. Sie schrie um Hilfe und stieg in ein zufällig vorbeifahrendes Taxi. Zeugen werden gesucht.

Opfer und Täter sind etwa um Mitternacht beim Dreispitz ins Tram gestiegen, wie aus einer Mitteilung der Polizei vom Donnerstag hervorgeht. Der gegen 40-jährige Täter soll Schweizerdeutsch gesprochen haben.

Aktuelle Nachrichten