Liestal
Geheimnisvolle Gold-Busse in Liestal untergestellt

Sieben mit Gold-Chrom-Folio bezogene Busse sind ausserhalb Liestals bei der Autobus AG Liestal parkiert. Die Busse mit der Aufschrift „The Secret Society“ sind im Einsatz für die Baselworld. Ein verschwiegener Kunde kutschiert damit seine Gäste.

Sebastian Moos
Merken
Drucken
Teilen
7 Bilder
Geheimnisvolle Gold-Busse in Liestal untergestellt

Sebastian Moos

Der Schotter-Boden glänzt golden vom Spiegelbild der Busse. Sieben an der Zahl stehen sie auf einem Parkfeld bei der Industriestrasse in Liestal. Es sind alles dieselben modernen Doppelstock-Busse der Marke Setra, innen geräumig mit kleinen Tischen.

«Eine sehr verschwiegenen Sache»

Die Busse haben professionelle Schriften Maler aus Grosswangen und Büchseln in aufwändiger Arbeit mit Gold-Chrom-Folien beklebt. Auf den Seiten glänzt sie gleissend, vorne ist sie aus Gründen der Verkehrssicherheit matt-golden. Ein Kunde hat die goldenen Ungetümer für die Baselworld gemietet, er fährt damit Gäste innerhalb Basels umher.

Der Unternehmer aus der Region, der das Ganze abwickelt, spricht von einer «sehr verschwiegenen Sache». Nach der Baselworld ist der Spuk wieder vorbei, die Folie wird abgezogen und die Busse werden wieder in ihren angestammten Landen, zum Beispiel Schaffhausen, Zürich oder dem Wallis unterwegs sein.