Konkurs
Geissler Transport konkurs - 105 Mitarbeiter wohl entlassen

Die Logistikfirma Geisseler AG in Pratteln ist konkurs. Sie hat die Bilanz deponiert, wie ein Firmensprecher am Mittwoch Angaben von «Telebasel» bestätigte. Gründe für das Aus seien der Preisdruck, die Export-Flaute und der hohe Frankenkurs.

Merken
Drucken
Teilen
Konkurs - Geissler Transport AG

Konkurs - Geissler Transport AG

keystone.ch/geissler.ch

In einer Mitteilung ist von «intensiven Rettungsversuchen» der letzten Monate die Rede, die erfolglos geblieben seien. Man habe bereits 2011 Partner oder Käufer gesucht, aber nicht gefunden. Nun habe die Liquidität nicht mehr gereicht, weshalb am Freitag die Bilanz deponiert worden sei.
Das 1944 gegründete Familienunternehmen ist spezialisiert auf Kühltransporte von Lebensmitteln und Pflanzen insbesondere aus den Beneluxländern. Es zählt insgesamt 145 Angestellte und rund 100 Fahrzeuge. Von der Geschäftsaufgabe betroffen sind laut dem Sprecher rund 105 Vollstellen.
Trotz dem Konkurs der Geisseler Transport AG arbeitet die Schwesterfirma Geisseler Cargo Logistik AG normal weiter. Diese betreibt mit «einer Handvoll» Angestellten das Lagergeschäft und bietet Verzollungen an. Die Firmenleitung versucht, einige der Transport AG-Arbeitsplätze in die Logistik AG hinüber zu retten.