Arlesheim
Gemeindeverwaltung wegen Kabelbrand geräumt

Wegen starken Rauchs ist am Montag die Gemeindeverwaltung von Arlesheim für rund zwei Stunden geräumt worden.

Merken
Drucken
Teilen
Die Feuerwehr hatte die Lage rasch im Griff (Symbolbild).

Die Feuerwehr hatte die Lage rasch im Griff (Symbolbild).

Keystone

Grund für die Rauchentwicklung war ein Kabelbrand bei der Holzschnitzelheizung. Verletzt wurde laut der Polizei niemand.

Von der Evakuierung der Gemeindeverwaltung am Domplatz betroffen waren etwa 20 Personen. Die Feuerwehr habe indes die Lage «rasch im Griff» gehabt, hiess es in einer Polizeimitteilung. Sie sei danach auch für die Lüftung der Räume besorgt gewesen.