PArk im Grünen
Grün 80 erstmals seit vier Jahren wieder am 1. Mai offen

Das erste Mal seit 2009 konnten Spaziergänger am 1. Mai wieder die Grün 80 besuchen. Wegen der Probleme mit dem Harassenlauf blieb der Park im Grünen in den vergangenen drei Jahren geschlossen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Menschen nutzen das trockene Wetter um im den Park zu gehen.

Die Menschen nutzen das trockene Wetter um im den Park zu gehen.

Martin Töngi

Spielende Kinder, flanierende Paare, gemütlich auf einer Bank sitzende Rentner: Im Park im Grünen in Münchenstein war das an einem 1. Mai zuletzt 2009 möglich. Seither blieb der Park wegen der früheren Probleme mit dem Harassenlauf jeweils geschlossen.

Nicht so heute. Und da auch das Wetter mitspielte - milde Temperaturen kompensierten den bescheidenen Sonnenschein - nutzten viele Menschen die Gelegenheit und genossen ihren freien Tag in der Grün 80.

Bei milden Temperaturen geniessen die Leute ihren freien Tag.

Bei milden Temperaturen geniessen die Leute ihren freien Tag.

Martin Töngi

Der erneut stattfindende Harassenlauf verbuchte mit rund 100 Teilnehmern derweil wieder deutlich mehr Zulauf als vergangenes Jahr, blieb laut den Organisatoren aber friedlich. Die Harassenläufer wurden von Sicherheitsleuten gehindert, den Park zu betreten. So feierten die Teilnehmer einfach vor den Toren der Grün 80 unter einer Autobahnbrücke. (mn/lsi)