Muttenz
Grüne nehmen der SP in Muttenz einen Gemeinderatssitz ab

Die Grünen ziehen neu in den Gemeinderat von Muttenz ein und nehmen den SP einen von bisher drei Sitzen ab: Als Nachfolger von Kurt Kobi (SP) wurde mit 1219 Stimmen Joachim Hausammann von den Grünen ins siebenköpfige Gremium gewählt.

Merken
Drucken
Teilen

AZ

Die sechs Bisherigen, die für eine weitere Amtsperiode antraten, wurden alle bestätigt. Das beste Resultat machte Gemeindepräsident Peter Vogt (CVP) mit 2252 Stimmen vor Thomi Jourdan (EVP, 1932) und Franziska Stadelmann (CVP, 1925 Stimmen). Auf sie folgen Heidi Schaub (SP, 1811), Marcus Müller (FDP, 1778) und Hanspeter Ruesch (SP, 1709).
Zwei weitere Bewerber wurden nicht gewählt: Martin Thurnherr (SP) brachte es auf 1134 Stimmen, Daniel Schneider (FDP) auf 1059.