Buus
Hangbewegungen in der Waldegg führen zu Totalsperrung

Seit vergangenem Freitag bewegt sich der Hang in der Waldegg in Buus. Da sich die Bewegungen im Verlaufe des Montagmorgens verstärkt haben, musste der Hang geräumt und die Strasse gesperrt werden.

Merken
Drucken
Teilen
Blick von oben auf die Strasse zwischen Buus und Rickenbach.

Blick von oben auf die Strasse zwischen Buus und Rickenbach.

Google Maps

Während der Aufräumarbeiten musste mit Steinschlag auf die Fahrbahn gerechnet werden, wie das Baselbieter Tiefbauamt mitteilte. Darum wurde die Strasse zwischen Buus und Rickenbach am Montag ab 13 Uhr für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung über Wintersingen respektive Hemmiken wurde signalisiert.

Da die Räumungsarbeiten gut vonstatten gegangen sind, konnte die Strecke bereits um 16.30 Uhr einspurig mit einer Lichtsignalanlage in Betrieb genommen werden.

Die Ursache für den Hangrutsch sei nicht bekannt, ein Zusammenhang mit den wassergesättigten Böden sei aber nicht auszuschliessen, wie das Tiefbauamt schreibt.