Unglück
Hausbrand in Pratteln: Zwei Personen im Spital

Am Mittwochvormittag stand in Pratteln in Bahnhofsnähe ein Mehrfamilienhaus in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Zwei Bewohner mussten mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht werden.

Benjamin Wieland
Merken
Drucken
Teilen

Der Brand brach kurz vor 9 Uhr aus. Laut den Angaben der Baselbieter Polizei befand sich der Brandherd im 3. Stock des viergeschossigen Gebäudes an der Grabenmattstrasse.

Am Mittwochmorgen brach in einem Haus in Pratteln ein Feuer aus.

Am Mittwochmorgen brach in einem Haus in Pratteln ein Feuer aus.

Polizei Basel-Landschaft
Zwei Personen wurden verletzt.

Zwei Personen wurden verletzt.

Polizei Basel-Landschaft

Die Liegenschaft wurde evakuiert, bei zwei Bewohnern besteht der Verdacht auf Rauchvergiftung.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Pratteln, die Stützpunktfeuerwehr Muttenz, die Polizei und diverse Sanitätsfahrzeuge. Die Salinenstrasse musste für die Dauer von rund einer Stunde gesperrt werden. Die Ursache steht noch nicht fest.