Aesch
Hoher Sachschaden nach einem Zimmerbrand in Aesch

In einem Reiheneinfamilienhaus im Lerchengarten in Aesch ist am Dienstag ein Zimmerbrand ausgebrochen. Es entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand, wie die Baselbieter Polizei am Mittwoch mitteilte.

Drucken
Teilen
Beim Zimmerbrand entstand nur Sachschaden.

Beim Zimmerbrand entstand nur Sachschaden.

Polizei Basel-Landschaft

Der Polizei war der Brand um 16.17 Uhr gemeldet worden. Die ausgerückte Feuerwehr bekam darauf das Feuer rasch unter Kontrolle. Das Zimmer wurde jedoch stark beschädigt. Im Haus hatten sich drei Personen befunden, die dieses aber alleine verlassen konnten. Zur Brandursache wurde eine Untersuchung eingeleitet.

Aktuelle Nachrichten