Verkehr
Holzereiarbeiten zwischen Sissach und Wintersingen: Es kann zu Verkehrsbehinderungen kommen

Wie das Amt für Wald am Dienstag mitteilt, kann es vom 3. - 6. Februar zu Verkehrsbehinderungen zwischen Sissach und Wintersingen kommen.

Drucken
Teilen
Holzereiarbeiten entlang der Kantonsstrasse von SIssach nach Wintersingen. (Symbolbild)

Holzereiarbeiten entlang der Kantonsstrasse von SIssach nach Wintersingen. (Symbolbild)

Hanspeter Bärtschi

An der Kantonsstrasse von Sissach nach Wintersingen müssen absterbende und dürre Bäume entfernt werden, die zur Gefahr für Verkehrsteilnehmende werden können. Dies teilt der Kanton Baselland am Dienstag mit.

Im Waldbestand entlang der Kantonsstrasse (Rheinfelderstrasse) von Sissach nach Wintersingen (Höhe Bushaltestelle «Hinteregg») seien Trockenschäden zu verzeichnen. Die dürren und abgehenden Bäume müssten aus Sicherheitsgründen entfernt werden. Die Holzereiarbeiten werden durch das Forstrevier Sissach mit Unterstützung durch das Tiefbauamt ausgeführt.

Der Verkehr muss aus Sicherheitsgründen einspurig geführt und der Verkehr während den Fällarbeiten kurzzeitig ganz angehalten werden. Es sei mit kurzen Wartezeiten zu rechnen. Der öffentliche Verkehr bleibe gewährleistet. Die Verkehrsbehinderung dauert von Montag, 3. bis Donnerstag, 6. Februar 2020.

Aktuelle Nachrichten