Landrat
Homepage des Kantons Baselland bald auch auf Englisch?

Reinach und Allschwil machen es schon länger, nun soll es auch der Kanton machen: Seine Homepage in englischer Sprache anbieten. Damit die guten Steuerzahler, die Ex-Pats, auch mitkriegen, was im Kanton so läuft.

Merken
Drucken
Teilen
Homepage des Kantons: Bald auch in Englisch?

Homepage des Kantons: Bald auch in Englisch?

Screenshot www.bl.ch

Reinach hat es vor gemacht. Dort gibt es die Gemeinde-Homepage seit Juli auch auf Englisch. «You will find some basic information about Reinach on this website», steht dort.
Es geht dabei nicht um einen modischen Firlefanz, sondern um ein echtes Bedürfnis. «Wir reden fast nur noch Englisch am Schalter», sagte Margot Schneider, die Leiterin des Stadtbüros, im Juli zur bz. In 60 bis 70 Prozent aller Fälle müssten die Schalterbeamten mit ihrem Gegenüber Englisch sprechen.

Grund dafür: In Reinach sitzt die International School. Und auch grosse internationale Firmen sind vor Ort. Genau das hat auch Allschwil dazu gebracht, die Gemeinde-Homepage zweisprachig anzubieten.

Was in Reinach und auch in Allschwil gilt, soll bald auch für den de Kanton gelten. Christoph Buser, FDP-Landrat und Direktor der Wirtschaftskammer Baselland hat im Parlament einen entsprechende Motion deponiert.

Vor dem Hintergrund der Regierung beschlossenen Wirtschaftsförderungs-Offensive dränge sich das nachgerade auf, schreibt Buser. Die anvisierte internationale Klientel sei in der Regel «steuerkräftig und kaufkraftstark», so der FDP-Vertreter.

Schliesslich bringe das gegenüber anderen Kantonen auch einen Standortvorteil. (rsn)