Olten/Pratteln
Im Zug bedroht und beraubt: die Polizei sucht Zeugen

In der Nacht auf Mittwoch hat ein Unbekannter im Regionalzug zwischen Olten und Pratteln einen Zugspassagier bedroht und ausgeraubt. Der Täter konnte unerkannt entkommen. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Drucken
Teilen
S-Bahn

S-Bahn

Keystone

Eine 39-jähriger Schweizer hat am frühen Mittwoch kurz vor 1 Uhr in Olten den Zug bestiegen. Im Zug setzte sich dann ein ihm unbekannter Mann gegenüber, bedrohte ihn verbal und ver-langte von ihm unter Androhung von Gewalt die Herausgabe von 100 Franken sowie seines Handys.

Der Geschädigte händigte Bargeld und Handy aus, Opfer und Täter verliessen den Zug in Pratteln. Der Täter entfernte sich anschliessend in unbekannte Richtung.

Der Täter ist 168 bis 173 gross, von fester Statur, hat braune, mittellange Haare und einen kleinen Schnauz. Er trug eine braune Jacke sowie beige Hosen und sprach Schweizerdeutsch (Solothurner Dialekt). (rsn)