Kunsthaus BL
Ines Goldbach wird neue Direktorin des Kunsthauses Baselland

Die promovierte Kunsthistorikerin Ines Goldbach wird neue Direktorin des Kunsthauses Baselland in Muttenz. Die 39 Jahre alte Deutsche wird Nachfolgerin von Sabine Schaschl, die nach rund elf Jahren in Muttenz als Direktorin ins Museum Haus Konstruktiv in Zürich gewechselt hat.

Merken
Drucken
Teilen
Ines Goldbach ist die neue Direktorin der Kunsthauses Baselland - die 39-Jährige ist promovierte Kunsthistorikerin

Ines Goldbach ist die neue Direktorin der Kunsthauses Baselland - die 39-Jährige ist promovierte Kunsthistorikerin

Zur Verfügung gestellt

Der Kunstverein Baselland gab die Neubesetzung der Direktorenstelle am Freitag bekannt. Derzeit ist Ines Goldbach für die Raussmüller Collection an den Hallen für Neue Kunst in Schaffhausen und in Basel tätig. Ihre neue Stelle tritt sie am 1. August an. Das Kunsthaus Baselland besteht seit 1998 und verfügt über ein Jahresbudget von rund einer halben Million Franken.

Für den öffentlich ausgeschriebenen Posten gingen rund 50 Bewerbungen ein, wie Kunstvereinspräsident Anthony Vischer auf Anfrage sagte. Acht Interessentinnen und Interessenten schafften es vor die sechsköpfige Findungskommission, die sich schliesslich einstimmig für Goldbach entschied.