Verkehrsunfall
Junger Motorradfahrer nach Unfall in Liestal im Spital gestorben

Der junge Mann, der am Freitag in Liestal mit seinem Motorrad verunfallt war, ist tot. Der 17-Jährige sei im Spital seinen schweren Verletzungen erlegen, teilte die Baselbieter Polizei am Montag mit.

Drucken
Der Unfall ereignete sich auf der Verzweigung Erzenbergstrasse /Gasstrasse. (Symbolbild)

Der Unfall ereignete sich auf der Verzweigung Erzenbergstrasse /Gasstrasse. (Symbolbild)

zvg/Kapo Zürich

Der junge Motorradlenker war am Freitag bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben bog ein 19-jähriger Autolenker kurz vor 20 Uhr bei der Verzweigung Erzenbergstrasse/Gasstrasse nach links in die Gasstrasse ab und übersah dabei ein Motorrad. Dieses kollidierte darauf frontal mit der rechten Fahrzeugseite des Personenwagens.

Aktuelle Nachrichten