Regenfälle
Kantonsstrasse nach Liesberg wegen Mauereinsturz gesperrt

Das kantonale Tiefbauamt heute Montag aus Sicherheitsgründen eine vorübergehende vollständige Sperrung der Kantonsstrasse nach Liesberg angeordnet. Die Strasse droht wegzubrechen. Der Verkehr wird umgeleitet über Riederwald umgeleitet.

Merken
Drucken
Teilen
Liesbergerstrasse ist wegen Mauereinsturz gesperrt

Liesbergerstrasse ist wegen Mauereinsturz gesperrt

Google Maps

Am Sonntag ist nach den intensiven Niederschlägen oberhalb der Liegenschaft Liesbergerstrasse 65 ein Teil der bestehenden alten Bruchsteinmauer über eine Länge von rund 5 Metern vollständig eingestürzt. Der gegen Liesberg angrenzende Mauerabschnitt hat sich ebenfalls deformiert, ist aber nicht eingebrochen. Mit dem Mauereinsturz wurde die Fahrbahn der Kantonsstrasse lokal unterhöhlt. Gegenwärtig besteht die Gefahr von weiteren Nachbrüchen.

Spezialisten klären nun ab, welche Massnahmen zur Stabilisierung der Strasse ergriffen werden müssen. Solange keine Ergebnisse vorliegen, bleibt die Strasse gesperrt. Der Die Umleitung des Verkehrs von und nach Liesberg erfolgt über Riederwald (Ammonitenweg), wobei die Durchfahrtsbreite beschränkt ist. Das Tiefbauamt Basel-Landschaft will am Mittwochvormittag weiter informieren. (rsn)