Frenkendorf
Kletterin stürzt an der Schauenburgfluh fünf Meter in die Tiefe

Eine Kletterin ist am Sonntag an der Schauenburgfluh ob Frenkendorf BL abgestürzt. Die 32-jährige Deutsche war mit einem Partner am Klettern und verunfallte beim Abstieg schwer, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Gründe seien noch unklar.

Merken
Drucken
Teilen
Die Frau wurde beim Kletterunfall schwer verletzt.

Die Frau wurde beim Kletterunfall schwer verletzt.

Kurz nach halb vier Uhr am Nachmittag stürzte die Frau rund fünf Meter in die Tiefe. Mit schweren Rückenverletzungen wurde sie ins Spital geflogen. Eine Untersuchung läuft.

Die in einem idyllischen Buchenmischwald auf gut 600 Metern über Meer gelegene Schauenburgfluh ist ein beliebter Kalkstein-Kletterplatz.