Parteien
Knatsch bei den Grünen: Esther Maag kritisiert, Frauen kämen zu kurz

Alt Landratspräsidentin Esther Maag ist nicht zufrieden mit dem Zustand ihrer eigenen Landratsfraktion der Baselbieter Grünen.

Merken
Drucken
Teilen
Esther Maag, alt Landratspräsidentin.

Esther Maag, alt Landratspräsidentin.

bz Basellandschaftliche Zeitung

In der „Schweiz am Sonntag“ kritisiert die Grüne Esther Maag, dass immer die beiden gleichen Männer Auskunft geben würden: Klaus Kirchmayr und Jürg Wiedemann.

Vor allem Kirchmayr müsse als Fraktionschef eine Triage vornehmen und bei Medienanfragen an die zuständigen Fachleute weiterverweisen, fordert Maag. Kirchmayr würde zwar in den Medien jeweils gescheite Antworten geben, das Problem sei aber, dass er sie immer selber geben würde. Die Frauen der Landratsfraktion kämen dabei zu kurz, sagt Maag.