Baselland
Landratspräsidentin Elisabeth Augstburger verkündet ihren Rücktritt

Drucken
Teilen
Landratspräsidentin Elisabeth Augstburger hört am Ende der Amtsperiode auf.
8 Bilder
Ratspräsidentenfest Auf dem Zeughausplatz findet die Feier zu den Ratspräsidialwahlen statt. Elisabeth Augstburger und Sabine Pegoraro nehmen die Gratulationen entgegen. Stadtpräsi Lukas Ott hält eine Rede. Die Stadtmusik spielt ,Alphorn wird geblasen und die Basler Kollegen singen das Baselbieterlied inbrünstig mit. Anschliessend Marsch durchs Stedtli zur Kaserne.
Ratspräsidentenfest Auf dem Zeughausplatz findet die Feier zu den Ratspräsidialwahlen statt. Elisabeth Augstburger und Sabine Pegoraro nehmen die Gratulationen entgegen. Stadtpräsi Lukas Ott hält eine Rede. Die Stadtmusik spielt ,Alphorn wird geblasen und die Basler Kollegen singen das Baselbieterlied inbrünstig mit. Anschliessend Marsch durchs Stedtli zur Kaserne.
Ratspräsidentenfest Auf dem Zeughausplatz findet die Feier zu den Ratspräsidialwahlen statt. Elisabeth Augstburger und Sabine Pegoraro nehmen die Gratulationen entgegen. Stadtpräsi Lukas Ott hält eine Rede. Die Stadtmusik spielt ,Alphorn wird geblasen und die Basler Kollegen singen das Baselbieterlied inbrünstig mit. Anschliessend Marsch durchs Stedtli zur Kaserne.
Wirtschaftskammer Grillfest Grillfest der Wirtschaftskammer BL in Augusta Raurica. Landratspräsidentin Elisabeth Augstburger mit Esther Roth, Kulturbeauftragte BL.
Yinegluegt am Pfeffinger Forum Landratspräsidentin Elisabeth Augstburger und der damalige Grossratspräsident Joel Thüring.
Elisabeth Augstburger Interviewtermin mit Landratspräsidentin Elisabeth Augstburger.

Landratspräsidentin Elisabeth Augstburger hört am Ende der Amtsperiode auf.

Kenneth Nars

Rücktritt aus dem Landrat: Per Ende Juni 2018 wird die aktuelle Landratspräsidentin Elisabeth Augstburger (EVP) aus dem Parlament ausscheiden. Die 56-Jährige gehört dem Parlament seit 2003 an.

Sie würde bei den Erneuerungswahlen 2019 der Amtszeitguillotine zum Opfer fallen und will deshalb vorzeitig der Nachrückenden Platz machen. Die Liestalerin will sich allerdings nicht gänzlich aus der Politik verabschieden. Sie könnte sich vorstellen, auf einer anderen Ebene weiterzupolitisieren.

Die EVP-Vertreterin gilt als Politikerin mit grossem Herz und ausgeprägten Sozialkompetenzen. Auch sie wird dem Baselbieter Parlament fehlen. (haj)