Pratteln
Langer Stau auf A2 nach Auffahrkollision

Am Montag kurz vor 16.30 Uhr ist es auf der A2 bei Pratteln in Fahrtrichtung Basel zu einem Unfall mit fünft beteiligten Fahrzeugen gekommen. Ein langer Stau war die Folge. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich auf der Höhe der Ausfahrt Pratteln.

Der Unfall ereignete sich auf der Höhe der Ausfahrt Pratteln.

Polizei Basel-Landschaft

Ein langer Stau war die Folge einer Auffahrkollision mit fünf involvierten Fahrzeugen am Montag auf der A2 bei Pratteln. Der Unfall hatte sich kurz vor 16.30 Uhr auf der Höhe Ausfahrt Pratteln, Fahrtrichtung Basel, ereignet, wie die Baselbieter Polizei am Dienstag informierte.

Wegen eines Staus musste ein 50-jähriger Autofahrer sein Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen, weshalb es schliesslich zur Auffahrkollision kam. Es entstand grosser Sachschaden, vier der fünf involvierten Autos mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten musste einer von drei Fahrstreifen für etwas mehr als eine Stunde bis gegen 17.40 Uhr gesperrt werden. Dies führte zu grossen Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr und einem langen Stau in Fahrtrichtung Basel. Danach normalisierte sich die Verkehrssituation nur zögerlich.

Aktuelle Nachrichten