Sissach
Lastwagenchauffeur mit 2,20 Promille aus dem Verkehr gezogen

Ein rumänischer Chauffeuer war auf der A2 in Richtung Basel im Zickzack-Kurs unterwegs. Die alarmierte Polizei konnten den Schlangenfahrer in Sissach aus dem Verkehr ziehen. Der Atemlufttest zeigte Erschreckendes: Der Chaffeuer war sternehagelvoll.

Drucken
Teilen
Polizei zieht Lastwagenchauffeur aus dem Verkehr (Symbolbild)

Polizei zieht Lastwagenchauffeur aus dem Verkehr (Symbolbild)

Keystone

Am Dienstagabend um 19.54 Uhr meldete ein Fahrzeuglenker der Polizei, dass ein Chauffeur mit seinem Anhängerzug in unsicherer Fahrweise auf der Autobahn A2 in Richtung Basel fahre. Gestützt auf diese Meldung konnte der rumänische Anhängerzug zur Kontrolle in den Werkhof A2 in Sissach BL geleitet werden. Ein Atemalkoholtest ergab beim 40-jährigen rumänische Chauffeur einen Atemalkoholwert von 2,20 Promille.

Im Weiteren konnten noch verschiedene Widerhandlungen gegen die Arbeits- und Ruhezeit nachgewiesen werden. Nach der Entnahme einer Blutprobe wurde dem Chauffeur der ausländische Führerausweis für die Schweiz aberkannt. Ebenfalls musste ein hohes Bussendepositum hinterlegt werden. (rsn)

Aktuelle Nachrichten