Münchenstein / A18
Lieferwagen in Brand geraten – A18 kurzzeitig komplett gesperrt

Am Freitagvormittag, kurz nach 08.00 Uhr, geriet auf der Autobahn A18 in Münchenstein, kurz nach der Einfahrt Muttenz Süd ein Lieferwagen in Brand. Laut Baselbieter Polizei wurde niemand verletzt. Am Fahrzeug entstand jedoch Totalschaden.

Merken
Drucken
Teilen
Lastwagen in Brand geraten

Lastwagen in Brand geraten

Polizei Basel-Landschaft
Laut Baselbieter Polizei wurde niemand verletzt.

Laut Baselbieter Polizei wurde niemand verletzt.

Polizei Basel-Landschaft

Auf der Autobahn A18 in Münchenstein ist am Freitag ein Lieferwagen ein Raub der Flammen geworden. Verletzt wurde niemand, doch entstand am Fahrzeug Totalschaden

Der Lieferwagen war auf der A18 in Richtung Delsberg unterwegs, als es kurz nach der Einfahrt Muttenz Süd im Bereich des Motors zu brennen begann. Die um 8.10 Uhr alarmierte Feuerwehr konnte den Brand zwar rasch löschen, dennoch ist der Lieferwagen nach Angaben der Polizei schrottreif. Der Lenker hatte das Fahrzeug rechtzeitig verlassen können.

Die Polizei geht von einer technischen Brandursache aus. Wegen des Brands musste die A18 für kurze Zeit vollständig gesperrt werden. Die Aus- respektive Einfahrt Muttenz Süd blieb bis am Mittag zu, weil Belagsschäden behoben werden mussten.