Liestal
Liestal: Rollerfahrer verletzt sich bei Selbstunfall schwer

Heute Mittwoch gegen 11 Uhr kam es auf der kantonalen Autobahn H2 in Liestal zu einem Selbstunfall eines Rollerfahrers, bei dem dieser schwer verletzt wurde.Warum der Lenker stürzte ist noch unklar.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Rollerfahrer verletzt sich bei einem Selbstunfall in Liestal schwer

Ein Rollerfahrer verletzt sich bei einem Selbstunfall in Liestal schwer

Aargauer Zeitung

Heute Mittwoch um 11 Uhr, kam es auf der kantonalen Autobahn H2 in Liestal BL zu einem Selbstunfall eines Rollerfahrers, bei dem dieser schwer verletzt wurde.

Der 52-jährige Lenker eines Rollers fuhr auf der Umfahrungsstrasse H2 von Füllinsdorf BL her kommend in Richtung Liestal-Altmarkt. Aus bisher unbekannten Gründen kam der Lenker des Rollers zu Fall und verletzte sich schwer. Er musste mit der Sanität in das Spital eingeliefert werden. Am Roller entstand Sachschaden.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Personen, welche sachdienliche Angaben bezüglich des Unfallgeschehens machen können, werden gebeten, sich mit Einsatzleitzentrale in Liestal in
Verbindung zu setzen, Telefon 061 553 35 35.