Ausschluss
Machtkampf in der Allschwiler SVP: Mitglieder werfen zwei Landräte aus der Partei

Der Machtkampf in der Allschwiler SVP ist eskaliert. An der ausserordentlichen Mitgliederversammlung wurden die beiden Landräte Roman Klauser und Pascale Uccella aus der Ortspartei ausgeschlossen.

Merken
Drucken
Teilen
Aus der SVP Ortspartei ausgeschlossen: Allschwiler Gemeinderat Roman Klauser und seine Tochter Pascale Uccella.

Aus der SVP Ortspartei ausgeschlossen: Allschwiler Gemeinderat Roman Klauser und seine Tochter Pascale Uccella.

zvg/jun

An der ausserordentlichen Mitgliederversammlung am Donnerstagabend hat sich der Machtkampf in der Allschwiler SVP entladen: Die Mitglieder folgen dem Vorstand der Ortssektion und schliessen die beiden Landräte Roman Klauser und Pascale Uccella aus der Partei aus.

Uccellas Ausschluss wurde knapp mit 22 Ja zu 20 Nein bei 3 Enthaltungen bestätigt. Viel deutlicher war der Entscheid bei Klauser. Sein Ausschluss wurde mit 20 Ja zu 2 Nein bei 4 Enthaltungen bestätigt.

Hintergrund ist ein seit Monaten schwelender Streit um Mandatsabgaben. Eine Mediation ist gescheitert. Mit dem Ausschluss können die beiden kaum mehr zu den kantonalen Wahlen vom 31. März 2019 antreten.