Angriff
Mann greift junge Reiterin im Wald bei Biel-Benken an

An Auffahrt ist in einem Waldstück bei Biel-Benken eine 18-jährige Reiterin von einem Mann angegangen worden. Sie blieb unverletzt, der Angreifer entkam.

Merken
Drucken
Teilen
Eine 18-jährige Reiterin wurde bei Biel-Benken von einem unbekannten Mann angegangen - sie konnte flüchten. (Symbolbild)

Eine 18-jährige Reiterin wurde bei Biel-Benken von einem unbekannten Mann angegangen - sie konnte flüchten. (Symbolbild)

Keystone

Die 18-jährige Reiterin war gegen 15.30 Uhr mit einem Pferd im Wald bei Biel-Benken unterwegs. An einer steilen Stelle stieg sie vom Pferd, um nicht zu riskieren, dass das Tier ausrutscht. Im Verzweigungsgebiet Schulgasse/ Chilweg fiel der Reiterin dann eine schwarz gekleidete Person auf. Der Mann stand bei einem Scheiterhaufen neben einem Velo. Als die Reiterin an dem Mann vorbeigehen wollte, kam er plötzlich auf sie zu und ergriff sie am linken Oberarm.

Es kam zu einem kurzen Gerangel. Die Reiterin konnte sich lösen und zu Fuss, mit dem Pferd an der Hand, in Richtung Oberwil flüchten. Sie wurde beim Angriff nicht verletzt. Der unbekannte Angreifer entfernte sich mit dem Velo in Richtung Biel-Benken. Eine von der Polizei eingeleitete Fahndung blieb vorerst ohne Erfolg. Sie sucht nun Zeugen.