Baselbieter Landrat
Mehr Geld fürs UKBB, neues Gesetz für Schulgesundheit und Brückenangebote werden überarbeitet

Der Baselbieter Landrat hält am Donnerstag seine erste Sitzung im 2019 ab. Ein absolutes Top-Geschäft fehlt, dennoch diskutiert das Parlament über einige spannende Geschäfte. Unter anderem stehen die umstrittenen Fahrzeugverkäufe in der Bau- und Umweltschutzdirektion (BUD) auf der Traktandenliste.

Hans-Martin Jermann
Drucken
Teilen
Blick in den Landratssaal.

Blick in den Landratssaal.

Nicole Nars-Zimmer (niz)