Liestal
Migros-Pensionskasse macht am Liestaler Bahnhofplatz das Rennen

Der Liestaler Bahnhofplatz bekommt ein neues Gesicht: Im Zuge des Quartierplans II hat die Migros-Pensionskasse den Zuschlag bei einem Investorenwettbewerb erhalten. Zum 24- Millionen-Projekt gehören zwei Gebäude mit 7000 m2 Bruttogeschossffläche.

Merken
Drucken
Teilen
Bahnhof Liestal

Bahnhof Liestal

bz Basellandschaftliche Zeitung

Das betreffende Areal an zentralster Lage gehört dem Kanton, der Stadt sowie einem privaten Eigentümer. Von den gemäss Quartierplan drei möglichen Baukörpern für Wohnen und Dienstleistungen will die MPK zwei jetzt erstellen, wie die Eigentümer am Montag mitteilten. Mitte 2012 sollen die Bagger auffahren; Ende 2013 ist der Bezug vorgesehen.

Die Stadt Liestal hofft mit der Neugestaltung der Bahnhofumgebung auf mehr Nutzen und Sicherheit für Bevölkerung und Besuchende. Der Kanton verspricht mit dem geplanten neuen Busbahnhof einfacheres Umsteigen zwischen Bahnen und Busse. Beim Zuschlag für die MPK war die rasche Realisierung ein Kriterium, wie es weiter hiess.