Läufelfingen
Nach Kollision mit Personenwagen: Motorradfahrer muss mit Rega ins Spital geflogen werden

Am Sonntagmittag kam es auf der Unteren Hauensteinstrasse zu einem Unfall zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad. Der Motorradfahrer wurde verletzt und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen
unfall baselland

unfall baselland

Polizei Basel-Landschaft
Das Motorrad wurde infolge der Kollision schwer beschädigt.

Das Motorrad wurde infolge der Kollision schwer beschädigt.

Polizei Basel-Landschaft

Als ein 85-jähriger Autofahrer, der von Wisen (SO) herkam, bei der Verzweigung «Adlikerrank» nach links in Richtung Olten abbiegen wollte, übersah er einen Motorradfahrer und verursachte in Folge eine seitliche Kollision.

Der 37-jährige Motorradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und musste - nach der medizinischen Erstversorgung - mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen werden. Der Autofahrer wurde ebenfalls verletzt, wenn auch nur leicht. Seine Beifahrerin erlitt einen Schock.

Das Motorrad wurde durch die Kollision beschädigt und musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden, wie die Baselbieter Polizei mitteilte. Die Untere Hauensteinstrasse und die Hauptstrasse nach Wisen waren während den Rettungs- und Bergungsarbeiten nur in eine Richtung befahrbar und mussten teilweise komplett gesperrt werden.