Liestal
Nachfolge von Lukas Ott: Grüne steigen mit Marie-Theres Beeler in den Stadtratskampf

Liestals Grüne wollen den Sitz des abtretenden Lukas Ott im Stadtrat mit Marie-Theres Beeler sichern.

Philipp Felber
Merken
Drucken
Teilen
Marie-Theres Beeler will in den Liestaler Stadtrat

Marie-Theres Beeler will in den Liestaler Stadtrat

zvg

Kampflos geben Liestals Grüne den Sitz von Lukas Ott nicht auf. Marie-Theres Beeler soll den freiwerdenden Sitz in der Wahl vom 26. November für die Partei verteidigen. Dies schreibt der Vorstand der Grünen Liestal in einer Mitteilung.

Die Landrätin der Grünen sei bereit für die Nachfolge von Lukas Ott. Ende September werde sie der Mitgliederversammlung ihrer Partei zur Nomination vorgeschlagen. Verschiedene Parteien hätten bereits die Unterstützung in Aussicht gestellt, schreibt die Partei.

Als amtierende Landrätin und als ehemalige Einwohnerrätin und Einwohnerratspräsidentin verfüge sie über eine breite politische Erfahrung.

Marie-Theres Beeler ist verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern und lebt seit dreissig Jahren in Liestal. Nach vielen Jahren freiberuflicher Tätigkeit im Bereich Beratung und Weiterbildung arbeite sie seit diesem Jahr wieder in ihrem angestammten Beruf als Theologin und Seelsorgerin, wie die Partei weiter schreibt.

Bereits hat die FDP bekanntgegeben, dass sie den frei werdenden Sitz von Lukas Ott mit einer Kandidatur angreifen will. Einen Namen hat die FDP aber noch nicht kommuniziert.

Stadtpräsident Lukas Ott wird den Stadtrat auf Dezember verlassen und künftig als Stadtentwickler von Basel amten.