Therwil
Parkiertes Auto durch Brand zerstört – keine Verletzten

Am frühen Donnerstagmorgen brannte ein auf einem Aussenparkplatz in Therwil parkiertes Auto lichterloh. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Verletzt wurde niemand, aber es entstand Sachschaden an mehreren Autos.

Merken
Drucken
Teilen
Das brennende Auto stand auf einem Parkplatz an der Brunnmattstrasse in Therwil.
5 Bilder
Am frühen Donnerstagmorgen musste die Feuerwehr Therwil anrücken und den Brand löschen.
Therwil: Parkiertes Auto durch Brand zerstört
Auch die beiden Autos, die neben dem brennenden Wagen parkiert waren, wurden erheblich beschädigt.
Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Das brennende Auto stand auf einem Parkplatz an der Brunnmattstrasse in Therwil.

Kapo BL

Um 05.30 Uhr am Donnerstagmorgen musste die Feuerwehr Therwil ausrücken. Ein parkiertes Auto brannte lichterloh in der Brunnmattstrasse, wie die Baselbieter Polizei am Donnerstag vermeldet.

Die Feuerwehrmänner hatten den Brand schnell im Griff und konnten das Feuer löschen. Verletzt wurde niemand, das Auto aber erlitt Totalschaden.

Ebenfalls wurden zwei daneben parkierte Fahrzeuge erheblich durch das Feuer beschädigt. Andere Autos konnten noch rechtzeitig wegfahren, bevor auch sie in Mitleidenschaft gezogen worden wären.

Die Baselbieter Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, da die Brandursache noch unklar ist. Sie bittet allfällige Zeugen, sich bei der Einsatzzentrale in Liestal zu melden.