Münchenstein
Pegoraro prüft vorzeitige Sanierung des maroden Gym Münchenstein

Eisige Kälte in den Schulzimmern oder Brandgefahr. Die Gymnasiasten in Münchenstein lancierten eine Petition für die rasche Sanierung ihrer Schule. Nun prüft das Baudepartement eine frühere Sanierung.

Merken
Drucken
Teilen
Schüler sammeln weiter Unterschriften für die vorzeitige Sanierung des Gym Münchenstein

Schüler sammeln weiter Unterschriften für die vorzeitige Sanierung des Gym Münchenstein

Kenneth Nars

"Die Petition der Schülerschaft für ein saniertes Gymnasium Münchenstein zeigt offensichtlich Wirkung", heisst es in einer Mitteilung der "Schule Ohne Schutzhelm". Eigentlich ist geplant, dass das Schulhaus bis 2022 fertig saniert wird. Die Gymnasiasten kritisieren diesen Zeithorizont scharf. Nachdem die Schüler mit ihrer Petition nach eigenen Angaben bereits gegen 900 Unterschriften gesammelt haben, prüft die Baudirektion eine Vorverschiebung des Projekts um zwei Jahre. Beschlossen ist allerdings noch nichts. Darum sammeln die Gymnasiasten weiter Unterschriften für ihre Petition.