Raser
Polizei erwischt in Allschwil Raser mit «ausgeliehenen» Kontrollschildern

Die Gemeindepolizei von Allschwil hat einen Raser geblitzt, der mit 86 Stundenkilometern durch den Hegenheimermattweg fuhr. Erlaubt wären dort maximal 50 km/h. Erwischt wurde der Lenker mit einem Auto, das weder eingelöst noch versichert war. Seinen Fahrausweis ist er nun für längere Zeit los.

Merken
Drucken
Teilen
Der Raser war nicht nur viel zu schnell unterwegs - die Kontrollschilder seines Fahrzeugs gehörten eigentlich zu einem anderen Auto. (Symbolbild)

Der Raser war nicht nur viel zu schnell unterwegs - die Kontrollschilder seines Fahrzeugs gehörten eigentlich zu einem anderen Auto. (Symbolbild)

Keystone

Bei der Auswertung der Anfang April durchgeführten Messung habe sich herausgestellt, dass die Kontrollschilder des fotografierten Fahrzeugs zu einem andern Auto gehörten, teilte die Allschwiler Gemeindepolizei am Freitag mit. Abklärungen ergaben, dass der Raser die Kontrollschilder vom Wagen eines Bekannten abgeschraubt und widerrechtlich benutzt hatte.