Pro Natura
Naturschützer von Pro Natura Baselland: «Wir unterstützen die Schwanzprämie»

Noch immer ist die Schwanzprämie im Oberbaselbiet populär. Urs Chrétien von Pro Natura Baselland nimmt die Mäusejäger in Schutz.

Dimitri Hofer Jetzt kommentieren
Drucken

Exklusiv für Abonnenten

Urs Chrétien von Pro Natura spricht sich dagegen aus, Mäuse mit Gift zu bekämpfen.

Urs Chrétien von Pro Natura spricht sich dagegen aus, Mäuse mit Gift zu bekämpfen.

zvg

Einen Franken für einen Mäuseschwanz: Die Schwanzprämie erfreut sich in vielen Gemeinden im Oberbaselbiet noch immer grosser Beliebtheit. Urs Chrétien, Projektleiter bei Pro Natura Baselland, erklärt, weshalb er die Tradition für eine gute Sache hält.