Regierungsrat BL
Regierungsrat Zwick wird am Auge behandelt

Der Baselbieter Regierungsrat Peter Zwick muss sich in den kommenden drei bis vier Wochen einer medizinischen Behandlung unterziehen. Ärzte hätten am rechten Auge einen Tumor entdeckt, der nun gezielt behandelt werde, teilte die Landeskanzlei mit.

Merken
Drucken
Teilen
Peter Zwick muss sich am Auge behandeln lassen.

Peter Zwick muss sich am Auge behandeln lassen.

Martin Töngi

Die Regierung habe für diese Zeit die Stellvertretung entsprechend geregelt. Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektor Zwick werde seine gewohnte Tätigkeit im Verlauf des Monats September wieder aufnehmen. (sda)