Reinach
Reinacher Einwohnerrat lehnt den Bau eines Hallenbades knapp ab

Die Gemeinde Reinach erhält kein Hallenbad. Der Einwohnerrat hat gestern Abend den Vorstoss für ein 50 Meter-Becken abgelehnt. Der Entscheid fiel dabei mit 15 zu 14 Stimmen bei 5 Enthaltungen äusserst knapp.

Merken
Drucken
Teilen
Hallenbad (Symbolbild)

Hallenbad (Symbolbild)

AZ

Der Vorstoss wurde von CVP- Einwohnerrat Beat Böhlen eingebracht. Dieser fordert ein Hallenbad mit einem 50- Meter- Becken, entweder beim Gartenbad oder bei der Sportanlage Fiechten. Der Gemeinderat hatte die Hallenbad-Idee bereits vor dem Einwohnerrat abgelehnt. (rsn)