Gesundheit
Robert Rosenberg wird neuer Chirurgie-Gesamtleiter am KSBL

Der Medizinprofessor Robert Rosenberg wird neuer Gesamtleiter des Fachbereichs Chirurgie am Kantonsspitals Baselland (KSBL). An den drei Standorten Liestal, Bruderholz und Laufen wird er von zwei Co-Chefärzten und einer Co-Chefärztin unterstützt.

Drucken
Teilen
Robert Rosenberg ist neuer Gesamtleiter des Fachbereichs Chirurgie am Kantonsspital Baselland. Im Bild der Standort Bruderholz. (Archiv)

Robert Rosenberg ist neuer Gesamtleiter des Fachbereichs Chirurgie am Kantonsspital Baselland. Im Bild der Standort Bruderholz. (Archiv)

Kenneth Nars

Die zentrale Führung der chirurgischen Kliniken der drei Standorte wird per 1. März eingeführt, wie das KSBL am Mittwoch mitteilte. Sie ist ein weiterer Schritt zu der im Dezember 2015 angekündigten Departementalisierung des Kantonsspitals.

Der neue oberste Chef der KSBL-Chirurgie ist seit Juli 2014 am Standort Liestal tätig. Robert Rosenberg verfüge über hervorragende Qualifikationen im gesamten Spektrum der Viszeralchirurgie, insbesondere in der hochspezialisierten onkologischen, in der kolorektalen sowie in der minimal-invasiven Chirurgie, hält das KSBL fest.

Im Zuge der Neustrukturierung kommt es auch zu einem Abgang: Andreas Zerz, bisher Leiter Chirurgie an den Standorten Bruderholz und Laufen, wechselt zur Privatklinik Stephanshorn in St. Gallen. Er bleibt aber mit dem KSBL weiterhin verbunden, wie es im Communiqué heisst.

Aktuelle Nachrichten