Pharma
Roche zügelt von Reinach nach Basel

Die Mitarbeiter am Sitz der Roche Pharma Schweiz AG in Reinach müssen umziehen. Weitere Verlagerungen sind zu erwarten.

Benjamin Wieland
Merken
Drucken
Teilen
Die Arbeitsplätze verlagert die Roche nach Basel – nicht in den Turm, sondern an die Gartenstrasse.

Die Arbeitsplätze verlagert die Roche nach Basel – nicht in den Turm, sondern an die Gartenstrasse.

Die Zügelei bei Roche geht weiter. Jetzt sind die Mitarbeiter am Sitz der Roche Pharma Schweiz AG in Reinach an der Reihe. Ihre Arbeitsplätze verlagert das Pharma-Unternehmen nach Basel an die Gartenstrasse. Der Umzug ist für die zweite Jahreshälfte 2019 vorgesehen. Roche Pharma Schweiz könne am neuen Standort von der Nähe zum Stammhaus profitieren, heisst es in einer Medienmitteilung. An der Gartenstrasse nahe Aeschenplatz stünden zudem moderne Büros zur Verfügung, «welche eine wesentlich flexiblere Ausrichtung auf die verschiedenen Anforderungen in Bezug auf die Zusammenarbeit in Teams ermöglichen». Betroffen sind rund 150 Mitarbeitende.

Die Roche-Mitarbeitenden in Basel sind auf über ein Dutzend Standorte verteilt. Bereits Anfang Jahr hat Roche bekannt gegeben, dass zwei Adressen in der Region wegfallen würden. So wurden die Büros, die im Messeturm eingemietet waren, nach Kaiseraugst verlegt. Ebenso verliess das Unternehmen das Gebäude in der Aeschenvorstadt 56. Weitere Umzüge sind spätestens mit der Einweihung des neuen, zweiten Roche-Turms, des Baus II, zu erwarten.