Totalschaden
Selbstunfall in Reigoldswil: Fahrzeug kollidiert mit Geländer und überschlägt sich

Am Sonntagnachmittag, kurz nach 15.00 Uhr, ereignete sich in Reigoldswil im «Unterbiel» ein Selbstunfall eines Personenwagens. Verletzt wurde niemand. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.

Merken
Drucken
Teilen
Selbstunfall Reigoldswil

Selbstunfall Reigoldswil

Polizei Baselland
Die Lenkerin blieb beim Unfall unverletzt

Die Lenkerin blieb beim Unfall unverletzt

Polizei Baselland

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr die 45-jährige Lenkerin eines Personenwagens auf der Strasse «Unterbiel» in Fahrtrichtung Reigoldswil. Laut Baselbieter Polizei verlor sie aufgrund einer «medizinischen Angelegenheit» die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit einem Geländer auf der rechten Strassenseite. In der Folge überschlug sich der Personenwagen und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die Lenkerin blieb beim Unfall unverletzt und konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Das Auto erlitt Totalschaden und musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.