Waldbrandgefahr
Sissach erlässt Feuerverbot im Wald und in Waldrandnähe

Der Gemeinderat Sissach verfügt per sofort auf Gemeindegebiet ein absolutes Feuerverbot. Der Grund ist die anhaltende Trockenheit, insbesondere im Südhangbereich. Sissach geht damit einen Schritt weiter als der Kanton.

Merken
Drucken
Teilen
Sissach erlässt per sofort absolutes Feuerverbot im Wald und in Waldrandnähe.

Sissach erlässt per sofort absolutes Feuerverbot im Wald und in Waldrandnähe.

Melanie Duchene/Keystone

Verboten ist das Entfachen von Feuer im Wald und am Waldrand. Dies gilt auch für eingerichtete Feuerstellen und für selbst mitgebrachte Holz-/Kohle-Grills. Damit geht die Gemeinde einen Schritt weiter als der Kanton, der ein bedingtes Feuerverbot ausspricht, was das kontrollierte Feuer machen in fest eingerichteten Feuerstellen weiterhin erlaubt.

Zudem ist es untersagt, brennende Zigaretten, andere Raucherwaren oder Streichhölzer wegzuwerfen. Ein generelles Verbot gilt auch für das Steigenlassen von Heissluftballons/Himmelslaternen, die mit Feuer angetrieben werden.