Muttenz
Spurwechsel eines Lastwagens führte zu Kollision im Schänzlitunnel

Am Freitagmorgen führte ein Spurwechsel eines Lastwagens zu einer Kollision im Schänzlitunnel auf der A18. Beteiligt waren drei Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand.

Merken
Drucken
Teilen
Unfall im Schänzlitunnel am Freitagmorgen. (Symbolbild)

Unfall im Schänzlitunnel am Freitagmorgen. (Symbolbild)

KEYSTONE/URS FLUEELER

Wie die Polizei Baselland mitteilte, fuhr ein Lastwagen in der linken Spur und wollte im Schänzlitunnel die Spur wechseln.

Ein Lenker konnte abbremsen und ausweichen und so eine Kollision verhindern, zwei weitere reagierten zu spät und kollidierten frontal mit dem voranfahrenden Personenwagen.

Zwei beschädigte Personenwagen mussten durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden, so die Polizei.

Sachdienliche Hinweise werden zur Klärung des Unfallhergangs entgegengenommen. Auch der Lastwagenchauffeur wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.