Swiss PhotoAcademy
Basler Fotografin Pia Zanetti für ihr Lebenswerk ausgezeichnet

Jährlich verleiht die Swiss Photo Academy den Lifetime Award. Dieses Jahr hat ihn die Basler Fotografin Pia Zanetti gewonnen.

Kelly Spielmann
Merken
Drucken
Teilen
Pia Zanetti.

Pia Zanetti.

Luca Zanetti

Eine zehnköpfige Jury unter dem Vorsitz von Res Strehle habe die Siegerin gekürt, heisst es in einer Medienmitteilung. Jedes der Jurymitglieder hatte demnach eine Fotografin oder einen Fotografen nominiert.

Die Fotojournalistin Pia Zanetti, 1943 in Basel geboren, bereist seit 60 Jahren die Welt und blickt auf ein reichhaltiges Leben zurück, heisst es in der Mitteilung weiter. Sie sei eine der ersten ihres Berufes gewesen. In der Schweizer Fotostiftung war dieses Jahr die erste umfassende Ausstellung ihrer Bilder zu sehen. Diese schreibt: «Hartnäckig behauptete sie sich in einer Domäne, die lange Zeit Männern vorbehalten war.» Im Auftrag von Publikationen wie Die Woche, Das Magazin, Du oder NZZ habe sie ab den 1960er Jahren zunächst Europa, später die ganze Welt bereist. «Dabei galt ihr Interesse immer den Menschen, die sie auf der Strasse, bei der Arbeit, im Fussballstadion, beim Spielen oder beim Sinnieren beobachtete.»