Allschwil
Tätlicher Streit zwischen zwei Hundehaltern – beide erstatten Anzeige

Am Sonntag kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Hundehaltern. Beide erstatteten Anzeige bei der Polizei. Da sie völlig unterschiedliche Angaben zum Tathergang machten, sucht die Polizei Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Nach einem verbalen Streit zwischen einer 27-jährigen Frau und einem 53-jährigen Mann kam es zu Tätlichkeiten. (Symbolbild)

Nach einem verbalen Streit zwischen einer 27-jährigen Frau und einem 53-jährigen Mann kam es zu Tätlichkeiten. (Symbolbild)

Im Allschwilerwald kam es am Sonntag zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Zur Mittagszeit trafen zwei Hundehalter aufeinander.

Nach einem verbalen Streit zwischen einer 27-jährigen Frau und einem 53-jährigen Mann kam es zu Tätlichkeiten. Dabei wurde die Frau angeblich vom Mann zu Boden gezerrt. Sie erstattete kurz nach dem Ereignis Anzeige bei der Polizei.

Unterdessen hat auch der Mann Gegenanzeige eingereicht.

Da die Baselbieter Polizei von den beiden Beteiligten völlig unterschiedliche Angaben zum Tathergang erhalten hat, sucht sie Zeugen. Insbesondere soll eine Wandergruppe zum fraglichen Zeitpunkt im Gebiet zwischen dem Hundesport Allschwil und dem Dorenbach im Allschwilerwald unterwegs gewesen sein.