Tödlicher Unfall
Töfffahrer stirbt nach Frontalkollision mit einem Auto

In der Delsbergerstrasse in Laufen ereignete sich am späten Samstag Nachmittag ein tödlicher Verkehrsunfall. Dabei kam ein 60-jähriger Motorradfahrer ums Leben. Die Strasse blieb während mehreren Stunden gesperrt.

Merken
Drucken
Teilen
Frontalkollision nach riskantem Überholmanöver fordert ein Todesopfer
3 Bilder
Bei einem riskanten Überholmanöver übersah er ein korrekt entgegenkommendes Auto.
Die Insassen des PW kamen mit dem Schrecken davon. Der Töffahrer erlag seinen Verletzungen noch am Unfallort.

Frontalkollision nach riskantem Überholmanöver fordert ein Todesopfer

Polizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Baselland war der Motorradfahrer (Nationalität Schweiz) Ausgangs Laufen in Fahrtrichtung Jura unterwegs und überholte in einer Rechtskurve ein anderes Auto. Dadurch befand er sich auf der Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem korrekt in Richtung Laufen fahrenden Personenwagen.

Durch die heftige Frontalkollision zog sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zu, welchen er in der Folge noch an der Unfallstelle erlag.

Die beiden Personen im Auto - ein 52-jähriger Lenker und eine 46-jährige Beifahrerin - blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. Die beiden involvierten Fahrzeuge (beide mit Schweizer Nummernschildern) wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Die Polizei sucht Zeugen und vor allem auch den Lenker oder die Lenkerin des Autos, welchen der Motorradfahrer unmittelbar vor der Frontalkollision überholt hatte, aber dennoch weitergefahren ist.

Während den aufwändigen Bergungs- und Sicherungsarbeiten blieb die Delsbergerstrasse für rund viereinhalb Stunden bis gegen 22 Uhr komplett gesperrt, der Verkehr wurde lokal weiträumig umgeleitet. Davon betroffen war auch der öffentliche Verkehr.