Waldbrandgefahr
Trotz Regen: Feuerverbot im Wald und an Waldrändern bleibt in Kraft

Bereits zum Wochenende soll es wieder wärmer werden und es ist mit frühsommerlichen Temperaturen zu rechnen. Der Kantonale Krisenstab Basel-Landschaft und das Amt für Wald beider Basel haben deshalb angeordnet, dass das Feuerverbot in Kraft bleibt.

Merken
Drucken
Teilen
Im Baselbiet herrscht weiterhin Waldbrandgefahr. (Symbolbild)

Im Baselbiet herrscht weiterhin Waldbrandgefahr. (Symbolbild)

Pressedienst

Zwischenzeitlich hat es vereinzelt aber nicht ergiebig geregnet. Es bestehe daher in den meistens Teilen der Region nach wie vor eine grosse Waldbrandgefahr. Deshalb sei es weiterhin verboten, im Wald und an Waldrändern (gilt auch für offizielle Feuerstellen) Feuer zu entfachen sowie brennende Raucherwaren oder Streichhölzer wegzuwerfen, schreibt das Amt für Militär und Bevölkerungsschutz in einer Mitteilung. (dno)