Sissach
Trotz Vollbremsung – Fussgängerin (59) wird auf Zebrastreifen angefahren

Auf der Hauptstrasse in Sissach wurde eine Fussgängerin von einem Auto angefahren. Die Frau erlitt dabei nach Polizeiangaben erhebliche Verletzungen.

Merken
Drucken
Teilen
59-Jährige wurde auf Fussgängerstreifen angefahren. (Themenbild)

59-Jährige wurde auf Fussgängerstreifen angefahren. (Themenbild)

MARC DAHINDEN

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 23-jähriger Auto-lenker am Montagabend vom Bahnhof Sissach herkommend auf der Hauptstrasse in Richtung Itingen.

Beim Fussgängerstreifen, kurz nach der Verzweigung Schulstrasse/Hauptstrasse, übersah er eine 59-jährige Fussgängerin, welche von links her den Fussgängerstreifen überquerte. Trotz eines Bremsmanövers konnte der Autolenker nicht mehr rechtzeitig anhalten.

Die Fussgängerin erlitt dabei erhebliche Verletzungen und musste durch die Sanität in ein Spital eingeliefert werden.